Über uns
Vereinsgelände
Elsterstausee

- Gebäude und Sportgelände für Seesport am ehemaligen Elsterstausee

- Vereinsheim, Werkstätten und Bootsschuppen






Cospudener See

- Steg- und Slipanlage sowie Bootsliegeplätze am Cospudener See (Westufer)






Lage

Der Elsterstausee liegt an der südlichen Stadtgrenze Leipzigs in Sachsen, östlich der Orte Hartmannsdorf und Bösdorf. Bis 2009 wurde der Stausee zur Erholung genutzt, unter anderem zum Baden, Segeln und Ruderbootfahren. Der See ist mittlerweile ausgetrocknet.

 

Östlich des Elsterstausees entstand bis zum Jahr 2000 durch Flutung eines Tagebaurestloches ein künstlicher See, der Cospudener See. Er ist über 400 ha groß und gehört zum Gewässerverbund Leipziger Neuseenland.

 

Zum Überblick und für die Routenplanung bitte auf die Karte oder hier klicken.