Aktuelles & Presse
Archiv 2017
11/06 2017:
Stralsunder Segelwoche 2017 – Rund Hiddensee

Nachdem im Frühjahr einige Restaurationsarbeiten, sowie die Anpassung des neuen Alu Riggs an unserer Hexe umgesetzt wurden, machte sich die „Hexecrew“ vom 08.-11. Juni 2017 auf den Weg Richtung Ostsee.

Das Ziel war Stralsund mit der Regatta „Rund Hiddensee“, wozu wir den „SSC Hanse Stralsund“ besuchten.

Am Donnerstag bauten wir nach zügiger Anreise das Zeltlager auf, kranten den Kutter und machten alles segelfertig.

Am Freitag stand ein Trainingstag auf dem Plan und somit segelten wir bei südlichen Winden um 3 Bft. nach Stahlbrode und zurück. Bei sonnigem Wetter passierten wir nach ca. 25 sm die Ziegelgrabenbrücke unter Genua und Riemen.

Somit stand am Samstag die Regatta „Rund Hiddensee“ an. 7:00 Uhr Steuermannsbesprechung und 8:30 Uhr Start vor der Nordmole. Bei 4-5 Bft. aus West segelten wir mit Halbwind über die Bodden bis querab von Vitte. Hierbei versuchten wir das neue Material besser einzustellen, da uns erheblicher Ruderdruck etwas ausbremste. Am Dornbusch, der Nordspitze von Hiddensee, standen Wind und Wellen dann gegenan und wir konnten unseren Konkurrenten schrittweise auflaufen und durch geglückte Kreuzschläge sogar ein paar Plätze gut machen. Die ostseeseitige Rücktour an der Außenseite von Hiddensee war Segelspaß pur und in Höhe des Gellens konnten wir die Fahrt unter Spi fortsetzen. Bei abnehmenden Winden um 3 Bft. ergaben sich von Barhöft bis Stralsund noch interessante Manöver, u.a. mit der „Schnuppe“ im Kampf um die Ränge. Nach ca. 44 sm liefen wir 16:45 Uhr vor der Nordmole als 18. von 23 Teilnehmern über die Ziellinie.

 

Steuermann: Danny Naumann

 

Crew: Ralf, Matthias, Karsten, Moni, Jan, Andi, Heike