Aktuelles & Presse
Archiv 2017
11/06 2017:
Seesport - Premiere bei der Lipsiade

Die Stadtsportspiele finden seit 1994 unter der Schirmherrschaft des Leipziger Oberbürgermeisters statt. Inzwischen streben in über 25 Sportarten über 5 000 junge Sportlerinnen und Sportler nach Höchstleistungen. Der Leipziger Seesportclub gehört ja auch zur Leipziger Sportgemeinde – warum sich dann nicht an der Lipsiade beteiligen?

 

Jörg als unser stv. Vereinsvorsitzender ergriff die Initiative und ebnete beim Stadtsportbund den Weg für die Teilnahme unserer Kinder und Jugendlichen. Auch wir hatten erfahrene Partner an unserer Seite – Sportler des Seglervereins Leipzig Südwest. Es entwickelte sich eine fruchtbringende Zusammenarbeit, die uns sehr unterstützte, Erfahrungen sammeln ließ und

optimistisch in die Zukunft schauen lässt.

 

Am Störmthaler See fanden wir rund herum optimale Bedingungen vor. Unsere „Arkona“ fungierte als Startschiff. Ungefähr 50 Boote verschiedener Klassen kämpften mit mehr oder weniger Wind um bestmögliche Platzierungen; darunter unsere segelnden Seesportler in ihren Optis. Manchen Tipp, manche neue Erfahrung konnten sie dabei gewinnen. Von staunenden Blicken wurde das Absolvieren unserer Landdisziplinen Knoten und Wurfleine begleitet. Einige Segler probierten sogar auch mit.

 

Unser Starterfeld der Seesportler war noch recht klein, wurde allerdings durch einen Seesportler aus Erfurt erweitert. Es war eine gelungene 1. Lipsiade im Seesport - Ansporn und Fundament für weitere Aktivitäten!

 

Wir gratulieren Nico Schwandtke als unserem ersten Lipsiadegewinner. Moritz konnte sich über persönliche Bestleistungen in den Landdisziplinen freuen.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren des Seglervereins Leipzig Südwest und den Gestaltern aus unserem Verein.