Aktuelles & Presse
Archiv 2017
18/02 2017:
Winterlager Fischen

Seesportler gingen wieder fremd ....und hatten jede Menge Spaß dabei!

Voller Erwartung fieberten wir unserem Skiurlaub entgegen. Diesmal hatte Susan ein Quartier in Fischen im Allgäu in Absprache mit den Interessenten festgemacht. In unserem Quartiere fühlten wir uns gleich wie zu Hause.

In Fischen fanden wir Bedingungen für verschiedene wintersportliche Betätigungen vor, die von uns auch reichlich genutzt wurden. In Fischen selbst erschien uns die Piste zu einfach ! Deshalb testeten wir die Abfahrten in der Umgebung: Balderschwung, Grasgehren, Bolsterlang und Fellhorn. Rot, grün oder schwarz – für jeden war etwas dabei ! Susan schaffte an einem Tag 67 Pistenkilometer mit ihrem Snowboard ! So wurde manche Herausforderung gemeistert ! Unsere Langläufer waren in der Loipe in Fischen und im Tannheimer Tal bei den Nachbarn in Österreich unterwegs. Jasmin und Olivia standen erstmals auf Brettern. Auf ihre Fortschritte konnten sie besonders stolz sein. Nachtskilauf unter Flulicht hatte auch seinen Reiz.

Bei einem Besuch der Sprungschanzen und der Skiflugschanze staunten wir über deren Ausmaße. Schade, dass das Training der Springer gerade vorbei war.

Um auch mal andere Muskelgruppen zu belasten, besuchten wir in Sonthofen das Spaß- und Sportbad „Wonnemar“. Besonders hatten es uns die Rutschen angetan. Beim Snowtubing wurden unsere Sportler tüchtig durchgeschüttelt, aber dennoch nicht zu bremsen. So verging eine eindrucksvolle Woche wieder viel zu schnell.

Ein Dankeschön geht an Susan, die die Fäden in den Händen gehalten hat!